Art. 5 GG

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. – Ja, ne, is‘ klar.


Wenn Du Dich über freie, unabhängige, ausländische Medien informieren musst, was in Deinem Land vor sich geht, bist Du entweder Nordkoreaner oder Deutscher.


120dB.info – Den Opfern importierter Gewalt eine Stimme geben!

AfD kompakt

anonymousnews.ru

Blog Halle-Leaks.de Werde Whistleblower – Kampf der Korruption.

cicero.de Magazin für politische Kultur

Die Deutschen Konservativen e.V.

Epoch Times – Online Nachrichten aktuell

FreieWelt.net

Medienfreiheit.de Rundfunkgebühren abschaffen!

Neue Zürcher Zeitung direkter Link zu: Die deutsche Lust am Niedergang

online-boykott.de GEZ abschaffen!

PI-NEWS (Politically Incorrect) · News gegen den Mainstream

Politikstube.com

RND – RedaktionsNetzwerk Deutschland

RT Deutsch (Zitat: Unser Ziel ist es, eine Gegenöffentlichkeit herzustellen sowie Medienmanipulationen aufzuzeigen.)

SMOPO Schweizer Morgenpost

Tichys Einblick Das liberal-konservative Meinungsmagazin

Unser Mitteleuropa

volkbetrug.net – Die Wahrheit erkennen

Zivile Koalition e.V. führt zivilgesellschaftliche Initiativen und Aktionen zu verschiedenen aktuellen Themen durch.

Zuerst! Deutsches Nachrichtenmagazin

Weitere Links folgen. Wer einen – guten! – Vorschlag hat, kann sich mit mir in Verbindung setzen.

Früher wurden die Mutigen, die Kritischen, die „Systemruhestörer“ – kurz: die für die „Elite“ Unbequemen – hingerichtet. Heute nennt man uns „Pack“, „Nazis“, „Rechte“, „Rechtspopulisten“, „Hetzer“ usw. Stasi-Richtlinie 1/76 >>Zersetzung<< … Läuft!

Wenn sich gegen das System stellen, auf Missstände aufmerksam machen, sich gerade machen, seine Meinung sagen und sie unbeirrt vertreten „rechts“ ist, bin ich sowas von „braun“ – und das ist gut so! (Sandra Zeller)

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.
(Hans Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler & Parteienkritiker)


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte sich allerdings heraus stellen, dass sich hinter einem Link plötzlich ein anderer Inhalt als ursprünglich erklärt befindet, werde ich ihn ohne weiteren Kommentar löschen.