Monat: Mai 2014

Medikamente für Tiere müssen nicht teuer sein

Empfehlungen, Hundehaltung, Katzenhaltung, Tierhaltung Sonstige
[Bilder folgen] Sein Leben mit Tieren zu teile bedeutet nicht nur jeden Tag mit einem strahlenden Gesicht durch die Welt zu laufen, ganz viel Spaß und Freunde zu haben, sondern oft auch Besorgn,nis, wenn’s dem tierischen Lebensgefährte mal nicht so gut geht. Nicht selten führt teure, unter Umständen auch tierlebenslängliche Medikamentierung dazu, dass viele Felle, Federn, Schuppen, Panzer usw. ausgesetzt, in den Tierheimen abgegeben oder eigenhändig zu Tode gequält werden, weil sich die Besitzer die medizinische Versorgung schlicht nicht (mehr) leisten können oder wollen. – Ein Charakterzug, den es an dieser Stelle nicht zwingend zu kommentieren gilt, soll sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden. Die finanzielle Belastung bei Krankheit, Erkrankung oder Unfall eines Hund