Mittwoch, November 25
Shadow

Schlagwort: Futterallergie

Rinti Sensible: empfehlenswertes Nassfutter für Schnüffelnasen mit empfindlichem Magen

Empfehlungen, Hundehaltung
Wer es mit einem Futterallergiker oder (leicht) magenkranken Hund zu tun hat, fühlt sich bei Ernährungsfragen oftmals sehr allein gelassen und greift - meist auf Anraten des Tierarztes – zu sehr kostspieligen Vet.-Futterlinien, ohne diese auch nur im Ansatz in Frage zu stellen. Dass man hierdurch nicht selten an den Rand der eigenen Finanzen (sehr oft auch darüber hinaus) gerät, wird seitens der Hersteller mit “überzeugenden Argumenten” geschönt und unter den Teppich gekehrt sowie seitens der Tierbesitzer zwar maulend, aber doch ergeben hingenommen. – Ist ja Alles für das geliebte Tier! Wenn wir nicht nur ehrlich zu uns selbst, sondern auch Anderen gegenüber sind: kaum ein Normalo kann es sich heutzutage noch leisten, nicht aufs Geld schauen zu müssen. [Sehen wir doch lieber zu, ...

Flatazor: hochwertiges (Spezial)Trockenfutter aus Frankreich

Empfehlungen
Mit Übernahme der Pflegschaft von Panda (bei 27cm Schulterhöhe fast 12kg schwer) ahnte ich nicht mal annähernd, was auf mich zukommen würde. Wenige Tage nach seinem Einzug, hatte Panda unberechenbar auftretende Leck-Würg-Anfälle, während denen er wie ferngesteuert durch die Wohnung lief und alles, was ihm in den Weg kam, tranceartig ableckte. Diese Anfälle dauerten zwischen 20 Minuten bis zu vier Stunden, waren mit rein gar Nichts zu stoppen und man konnte es zeitweise richtig mit der Angst zu tun bekommen. Sind wir zum Gassi raus, fraß er von jedem Grasbüschel, den er erwischen konnte und meist dauerte es nicht lange, dass er (hauptsächlich in der Wohnung) erbrach, danach war’s wieder gut. An Pandas Unterboden waren zudem auffällige rote Stellen, die ihn allerdings nicht beson...