Donnerstag, Mai 30
Shadow

Schlagwort: Nebenkostenabrechnung

Komödienstadel 21.0

(Mein) Brustkrebs, Alltägliches, Gesellschaft & Politik
Für diejenigen, die mit Komödienstadel nichts anfangen können: das Original ist seit Ende der 1950er Jahre eine Fernsehreihe im Bayrischen Rundfunk, in der volkstümliche und zugleich lustige Stücke in bayrischem Dialekt gezeigt werden. Dass es auch anders geht, ohne öffentlich-rechtbrecherische Medien, in einem anderen Dialekt oder gar auf Hochdeutsch, beweist mal wieder die Abteilung für Leistungen zur Sicherung des Lebensbedarf des Jobcenters, nachdem ich der Zuständigen nicht nur die Nebenkostenabrechnung 2016 zukommen ließ, sondern sie auch per Nachweis der Kontobewegung detailiert darüber informierte, dass ich die Nebenkosten zur monatlichen Mietzahlung um € 20,- erhöhte. Tja, was soll ich sagen, vielleicht könnt Ihr es Euch ja auch denken: diese Woche, am gleichen Tag, kam in...

Kostenfalle elektronische Heizkostenzähler

Alltägliches
Als ich vor einigen Wochen meine Nebenkostenabrechnung 2012 erhielt, musste ich kurz und heftig schlucken und meinte, vom Glauben abzufallen: Mein 1-Personen-Tier-Haushalt soll allein über € 1.600,- für Heizung und Warmwasser verbraten haben?! Addiert mit den anderen Wohnnebenkosten, abzüglich der bereits geleisteten Nebenkosten per Mietzahlung, sollte eine Nachzahlung von knapp € 800,- übrig bleiben! Wie bitte?? Anfangs war ich versucht, diesem Hammer nicht zu widersprechen, da mir mein Vermieter in der Vergangenheit auf sehr kulante Weise geholfen hat, so manches Tief erfolgreich und seinerseits stressfrei zu überwinden. Zudem beherrschten steigende Rohölpreise, explodierende Wohnnebenkosten und die zu erwartende Kostensteigerung durch die "ach so notwendige" Energiewende seit Mona...