Samstag, Juni 15
Shadow

Schlagwort: Pro Igel e.V.

Igel im Winter: Alarmglocken an!

Alltägliches, Gesellschaft & Politik, Tiersch[m]utz, Umwelt und Natur
R I C H T I G  W I C H T I G ! Aus gegebenem Anlass, bitte ich euch aufmerksam zu sein, wenn bei der aktuellen Wetterlage (im Winter allgemein) vorallem ein 'abgerockter' Igel auf der Bildfläche erscheint! Die Igel werden ab Anfang Juli bis zur zweiten Septemberwoche geboren; in der Rheinebene kommen sie mitunter bereits ab Ende Mai zur Welt. Schon mit sechs Wochen stehen Jungigel auf eigenen Beinchen; für spät Geborene beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, sich ordentlich vollfressen zu können, bevor der Winter kommt. Möglichst früh geborene, gesunde Igel, die es geschafft haben, sich Polster für ihren Winterschlaf zuzulegen, laufen weder nachts, noch tagsüber durch die Gegend! Jungigel (geboren im aktuellen Jahr) benötigen ein Mindestgewicht von 600 Gramm, Alttiere mindestens 900 Gr...

Wildtierpflege – “mein” Igel namens Freitag

Tiersch[m]utz
Ich erinnere mich: in meiner Kindheit hatten meine Großeltern immer wieder Igel als Überwinterungsgäste in einem Wäschekorb im Wandschrank stehen und wir Enkel durften unter gar keinen Umständen da ran! Die Gründe, wie und warum Wildtiere in eine pflegebedürftige Situation kommen können, sind sehr vielseitig, weshalb jeder echte Tierfreund und Tierschützer mindestens ein gutes Buch zum Thema zu Hause oder zumindest die Nummer der jeweiligen Tierrettung im Handy eingespeichert haben sollte. Mit diesem Blogeintrag möchte ich vor allem auf die Hilfe zur Überwinterung eingehen. Die allgemeine Klimaveränderung und die daraus folgende Verschiebung von Jahreszeiten, machen nicht nur uns Menschen zu schaffen und halb verrückt, auch unsere Wildtiere dürften sich oft denken: “Ja, bin ich d...