Sonntag, Oktober 25
Shadow

Schlagwort: Rücksichtnahme

…fürs Leben lernt man. …

(Mein) Brustkrebs, Gesellschaft & Politik
Herzlich Willkommen zu einer neuen Posse aus der Reihe: Rechtsprechung für kleine Leute in Deutschland - und täglich grüßt der Schenkelklopfer. Rückblick:  Zwei Wochen bevor ich den Krebsknoten in meiner Brust fand, veranstaltete der örtliche Narrenverein im Rahmen des alljährlichen Faschingszirkus' vom 03. bis 05.02.2017 nicht nur den üblich traditionellen Terror, zum 90-jährigen Vereinsjubiläum im etwa 2.500-Einwohner starken Markelfingen stand gleich noch ein Riesenumzug auf dem Programm, zu dem nahezu alle regionalen sowie überregionalen Faschingsverrückte geladen waren. Um den Wahnsinn selbstdarstellerisch auch über Landesgrenzen hinaus zu bringen, durfte freilich das Fernsehen - in diesem Fall der Rundfunkzwangsgebührenabsauger SWR - nicht fehlen. Im Vorfeld angekündigt und ...

Wenn der Hund mit zur Arbeit darf / dürfen soll …

Alltägliches, Gesellschaft & Politik, Hundehaltung, Katzenhaltung
… hat man mit seinem (neuen) Job nicht nur ein Riesenglück und einen megageilen Arbeitgeber erwischt, sondern sollte auch selbst ein paar Dinge zu beachten, damit diese Konstellation für alle Beteiligten (man selbst, der Chef, die Kollegen, Kunden, Lieferanten, sonstige Besucher, der Hund) auf lange Zeit beibehalten werden kann. Eine Anstellung zu finden, bei der die Atmosphäre im Gesamten sowie der Lohn stimmt und man seinen Hund auch noch mitbringen darf, hat locker den Wert eines Sechsers im Lotto, sodass man als Hundehalter und Arbeitnehmer sehr bemüht sein sollte, jeder einzelnen Rolle gerecht zu werden: die des produktiven, effizienten und zugleich konzentrierten Mitarbeiters; die des souveränen Hundehalters und die, des angenehmen Kollegen, der über kurz oder lang keine Angriffsf...